Vor nicht allzu langer Zeit fanden die mailingtage 2012 statt, welche als die Fachmesse für erfolgreiches Dialogmarketing gelten. Dieses Jahr wurde auch das Thema “multisensorische Ansprache” angesprochen. Denn: Auch Dialogmarketer können sich die Kenntnis, dass der Mensch von seinen Sinnen in der Wahrnehmung beeinflusst wird und Entscheidungen überwiegend auf unbewusster Ebene getroffen werden, zu Nutze machen.

Fokussiert wurde auf den mailingtagen 2012 vor allem die Haptik. So referierte u.a. Olaf Hartmann, Geschäftsführer der Touchmore GmbH, über die haptische Optimierung von Mailings zur Erhöhung von Response und Kaufbereitschaft. Persönlich finde ich es sehr schön, dass Neuromarketing immer mehr an Interesse gewinnt und nun auch auf Fachmessen wie z.B. bei den mailingtagen integriert wird. Meiner Meinung nach zeigt dies, dass die zuvor noch sehr niedrige Akzeptanz zu diesem Thema zunimmt und Neuromarketing als weiteres erfolgreiches Mittel in allen Bereichen des Marketings integriert wird.

Leider kann ich Euch zu diesen Vorträgen (noch) keine Videos zur Verfügung stellen, allerdings habe ich dieses kurze Interview mit Dr. Martin Grundwald des Leipziger Paul-Flechsig-Instituts für Hirnforschung gefunden, welcher ebenfalls auf den mailigntagen 2012 referierte.

Quelle Titelbild: www.print.de



 
 

Über die Autorin

Autorin von ThinkNeuro! ist Olivia Shepherd. Innerhalb ihres Blogs beschäftigt sie sich mit nahezu allen Facetten des Neuromarketings, der Usability sowie der User Experience. Derzeit ist sie als Usability & UX Consultant bei einer Online-Agentur tätig.